Tech

Herr Kindle.

I finally did it!

Das ist er, die neue Liebe meines Lebens. Darf ich vorstellen? Herr Kindle.

Lange habe ich gewartet, bis ich ihn in meinen virtuellen Einkaufskorb legte. Wartete Monate, da die Kindle-Familie wachsen sollte. Letzte Woche war es dann soweit: Amazon stellte die neuen Kindle Modelle vor. Ich grübelte, machte Pro-und-Contra-Listen und entschied mich letztendlich dann doch für den “alten” Kindle 3 mit Keyboard. Wifi only.

Warum?

Ich finde den 99€-Kindle durchaus akzeptabel – was ich am Kindle aber immer so toll fand, war das Aussehen (darauf achte ich eben auch) und die Tastatur. Ich mache gerne Notizen, wenn ich PDFs lese. Am neuen Kindle wäre das ein absoluter Krampf geworden. Ebenso kann der Gute keine Hörbücher abspielen und, auch wenn ich nicht oft welche höre, wollte ich mir die Option offen lassen. Abschließend kam dazu, dass der neue Kindle lediglich 2GB Platz hat, der alte hingegen 4GB. Für mich hat sich also alles nur verschlechtert, nicht verbessert.

Nach ein paar Stunden mit dem Kindle kann ich schon jetzt sagen, dass ich ihn absolut großartig finde. Ich hatte vor dem Kauf nie einen in der Hand und konnte mir so schwer vorstellen, wie gut es sich letztendlich wirklich liest. Ich werde schnell müde und bekomme Kopfschmerzen, wenn ich am Notebook lese – nicht so beim Kindle. Die Buchstaben sind gestochen scharf und lesen sich, als hätte ich ein normales Buch in den Händen. Und irgendwie sogar noch besser.

Wer über einen Kindle nachdenkt, sollte sich darüber klar werden, wie wichtig Audio, Speicher, Größe und Tastatur sind. Wenn die Ansprüche daran nicht so sind, wie bei mir, ist der 99€-Kindle sicher ein absolut tolles Gerät.

Ich geb meinen jedenfalls nicht mehr her.

99€-Kindle | Kindle Keyboard (Partnerlinks)

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Reply
    emily
    2011/10/23 at 20:57

    Hey ho,
    Du hast also seit einigen Wochen so einen schönen Kindle :)
    Ich liebäugele ja auch schon seit einiger Zeit damit mir ein solch tolles Ding zu kaufen, da ich sehr viel Reise und es mich langsam nervt, immer die schweren Bücher mit zu schleppen.
    Kannst du den Kindle bedingunglos empfehlen? Hast du verglichen mit anderen Herstellern wie z. B. Sony? … Ich hätte ihn ja auch so gerne,…. aber ich zögere, weil ich auch so gerne die Bücher im Schrank stehen habe ….
    Man man, ich kann mich einfahc nicht entscheiden ;-)

    Gruß Emily

    • Reply
      staenkerliese
      2011/10/23 at 21:01

      Hallo! :) Ja, ich kann ihn wirklich bedingungslos empfehlen. Ich habe den vom Thalia mal getestet, sonst keinen – aber ich kann mir nichts besseres als den Kindle vorstellen. Ich bin auch noch nach 3 Wochen total begeistert vom Display und, auch wenn’s blöd klingt, ich lese mit dem Kindle viel mehr als vorher und ich werde auch nicht so schnell müde. Ich würde es dir wirklich total empfehlen, er ist jeden Cent absolut wert. Ich geh nicht mehr ohne ihn aus dem Haus :)

    Kommentar hinterlassen