Music

Graz!

Gestern war ich einen Tag lang in Graz um mir einerseits die Stadt anzusehen und andererseits das Konzert von BOY zu besuchen (Fotos folgen!). Da ich zuvor noch nie in der Steiermark war, habe ich mir nicht viel vorgestellt und auch an Graz hatte ich keine Erwartungen, auch wenn ich oft gehört habe, dass es dort schön sein soll. Je näher man an die Stadt herankam, desto hübscher wurde es und als ich dann die Innenstadt sah, war ich mir sicher: hier könnte ich auch wohnen. Ich finde es ehrlich gesagt sehr viel angenehmer dort als in Wien und auch die Architektur und die Menschen gefallen mir fast besser, weil es einfach charmant ist und trotzdem alles vor Ort ist, was man aus einer Großstadt gewohnt ist. Ich sah den Uhrturm, habe die Herz-Jesu-Kirche bewundert, schlenderte durch die Innenstadt und setzte mich auf die Murinsel. Wir hätten sicher noch mehr sehen können, aber die Füße wollten wir in weiser Voraussicht noch etwas für das Konzert schonen. Hier nun ein paar wenige iPhone-Bilder – zugegebenermaßen nicht viele, weil ich auch noch mit der Minolta fotografiert habe. Sobald diese beim Entwickler waren, gibt es auch die hier zu sehen.



Wir aßen übrigens auch sehr, sehr lecker und konnten das erste Mal in diesem Jahr bei tollen 20°C draußen essen. Wer griechisches Essen mag, dem kann ich das Restaurant Akropolis empfehlen. (Dieser Tzatziki! Das Brot! Nomnomnom.)

Restaurant Akropolis
Krenngasse 45
8010 Graz

Bis hoffentlich ganz bald, Graz!

You Might Also Like

1 Kommentar

  • Reply
    Junimama
    2012/03/02 at 18:58

    Ganz tolle Fotos, wie immer!

  • Kommentar hinterlassen