Books & Movies

FilmReview: The Help

Pünktlich zum Release am Donnerstag bin ich in den Laden gestapft und habe mir The Help gekauft. Als es im Kino lief, kannte ich das Buch noch nicht einmal und als ich es dann las, wollte ich den Film unbedingt sehen (BuchReview). Ich war anfangs etwas skeptisch, ob ich die DVD kaufen solle, da ich den Film vorher ja noch nicht sah. Nun bin ich aber sehr froh, dass er mein Regal bereichert.
Warum?
Die Geschichte ist schon in schriftlicher Form einfach mitreißend. Man schüttelt den Kopf, die Ungerechtigkeit macht einen wütend, man lebt einfach mit den Hauptfiguren mit. Genau bei diesem Punkt war ich skeptisch, ob man die Verzweiflung der Frauen im Film auch so gut herüberbringen kann, wie es im Buch gelungen ist. Ich weiß nicht, ob es an der Art der Verfilmung liegt oder schlicht an den hervorragenden SchauspielerInnen, aber ich habe lange nicht eine so gute Verfilmung eines Buches gesehen. Natürlich bleibt das ein oder andere Detail auf der Strecke, aber das kann man auch nicht anders erwarten. Der Film hat jede Oscarnominierung wirklich verdient. Ein toller Film, wunderbare SchauspielerInnen und eine Geschichte, die im Kopf bleibt. Ansehen und auch das Buch lesen!

Trailer | DVD auf Amazon

Bewertung: ★★★★★

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen