Tech

Und wieder eine neue Foto-App.

Ihr kennt das sicher: drölftausend Apps auf dem iPhone, wovon 50% Fotoapps sind. Ich zwinge mich mittlerweile, maximal einen Ordner mit Fotoapps zu haben – wenn ich eine neue ausprobieren will, muss ich eine löschen. Selbsterziehung, quasi.

Als ich neulich auf Instagram herumschnupperte, fiel mir ein Tipp einer Userin ins Auge (ich weiß leider den Usernamen nicht mehr), woraufhin ich die App natüüürlich sofort herunterladen musste. Und ich war überrascht – sie grenzte sich wirklich von denen ab, die ich bisher hatte! Es geht hierbei um MagicHour.

Was kann die App? Ja, nun, Fotos machen. Und Filter drüberlegen – also ganz genau das, was alle anderen Apps auch können, aber: man kann selbst Filter erstellen und diese für andere User hochladen. Es gibt einen “Filtershop”, in denen man die neusten und beliebtesten Filter ansehen und herunterladen kann, ganz für umsonst! Ich habe da schon einige hübsche Filter entdeckt und werde die App sicher mal öfters nutzen. Für die Instagram-Junkies unter euch: man kann die Fotos auch direkt an Instagram senden, sodass sie dann dort veröffentlicht werden. Es gibt MagicHour übrigens auch für Android. Alles in allem: I like!

       

MagicHour im AppStore (1,59€) | MagicHour Lite im AppStore (kostenlos)

You Might Also Like

1 Kommentar

  • Reply
    zwergenprinzessin
    2012/08/16 at 18:11

    habe ich auch schon ein zeiterl & liene sie heiss & innig! :))

  • Kommentar hinterlassen