Life

TAG: 50 facts about me

Aloha! Ja, ich lebe tatsächlich noch, aber im Moment wirklich nur so halb. Seit Anfang Februar brüte ich über meiner Magisterarbeit und das wird wohl auch noch bis Mitte Juni so bleiben. Derzeit ist da also wenig Zeit für viele andere Dinge – die Kamera hatte ich seit Wochen nicht in der Hand und mein Alltag ist momentan auch eher weniger abwechslungsreich. Ich will aber dennoch nicht, dass mein Blog total verstaubt, deswegen mache ich jetzt das, was die vielen YouTube-Mädchen auch immer machen, wenn sie nicht wissen, worüber sie quaken sollen: einen TAG! Und zwar geht’s dabei ganz allein um mich. 50 Fakten. Legen wir los!

  1. Ich hatte als Baby einen so großen Kopf, dass man einen Wasserkopf vermutete. (Pft!)
  2. Ich habe über zweihundertundfünfzig Leberflecke.
  3. Meine Haare sind so dick, dass stets zwei Friseurinnen meine Haare föhnen und ich bei einem Friseur irgendwann sogar abgewimmelt wurde, weil mich niemand mehr frisieren wollte.
  4. Ich habe noch nie geraucht.
  5. Ich war noch nie betrunken und trinke auch nur ca. 1-2 Mal im Jahr Alkohol.
  6. Ich habe meine Haare das erste Mal mit 14 gefärbt und seitdem meine eigene Haarfarbe auch nie mehr gesehen (Straßenköter!).
  7. Ich kann Ungerechtigkeit nicht ertragen und muss einfach etwas sagen.
  8. Ich bin wahnsinnig neugierig und deshalb mag es mein Freund oft nicht, mir etwas zu schenken, da ich es häufig schon vorher errate.
  9. Ich liebe Hasen und habe bei meinen Eltern auch noch immer einen.
  10. Ich bin mit 19 von zuhause ausgezogen und kam wegen meines Freundes nach Wien.
  11. Ich habe Schuhgröße 42,5. Ich hasse es deshalb, Schuhe zu kaufen.
  12. Ich habe furchtbare Angst vor dem Zahnarzt.
  13. Ich bin recht allergiegeplagt – neben allerlei Gräsern ärgern mich aber täglich vor allem Hausstaubmilben und ab und an auch Kätzchen.
  14. Ich habe einen Strich auf der Nase und weiß bis heute nicht, woher der plötzlich kam.
  15. Ich habe einen großen Bruder, der in meiner Kindheit wirklich jedem glaubhaft machen konnte, dass ich “Uschi” heiße und deshalb wurde ich irgendwann wirklich von den Nachbarn so genannt.
  16. Mein erstes Konzert war das von DJ Bobo.
  17. Ich baute mit 12 Jahren meine erste Webseite über die erste Staffel von Big Brother.
  18. Ich bin ein absolutes Papakind. Schon immer gewesen.
  19. Ich habe mit 5 Jahren viele Jahre in einem Verein getanzt und bin auch oft vor großem Publikum aufgetreten. Vermisse ich bis heute (nur die Mäuschenohren nicht so.).
  20. Ich brauchte in der Grundschule in Deutsch und Mathe kaum Hefte, da ich immer an der Tafel schreiben/rechnen musste (Streberalarm!).
  21. Ich habe 7 Jahre Russisch in der Schule gelernt und habe kaum etwas behalten – aber immerhin lesen kann ichs. ;)
  22. Ich lernte meinen Freund vor 8 Jahren im Internet in einem Social Network (uboot.com) kennen und traf ihn das erste Mal in Berlin am Flughafen – 2 Stunden später knutschten wir im Zug.
  23. Ich bekomme immer dann, wenn ich wirklich überhaupt nicht lachen darf, einen richtigen Lachanfall, der Minuten andauert.
  24. Ich wollte als Kind mit meiner Oma immer Schule spielen und ließ sie stundenlang schreiben, bis ich ihr dann schließlich doch immer wieder eine 6 gab.
  25. Ich wollte als Kind immer Verkäuferin an der Wursttheke sein. Oder Kassiererin, weil ich die Barcodescanner so spannend fand.
  26. Ich gehe nie bei Rot über die Ampel.
  27. Ich bin beim ersten Versuch durch die praktische Prüfung gefallen, obwohl ich keinen Fehler gemacht habe. Daraufhin legte sich mein Fahrlehrer mit der Prüferin an – jedoch ohne Erfolg. (DA war ich echt wütend.)
  28. Ich mache nach Aussage meines Umfelds meist die besten Geschenke. (Ich liebe es, zu schenken und denke auch schon Monate vorher darüber nach.)
  29. Ich gehe so gut wie nie auf öffentliche Toiletten.
  30. Ich saß schon mal im Flugzeug mit Nadja Abd el Farrag und hatte einen Lachkrampf, weil sie mit dem Kopf so dermaßen gegen das Gepäckfach geknallt ist, als sie sich hinsetzen wollte. Nach der Ankunft hatte sie einen riesigen Krach mit ihrem Manager vor versammelter Mannschaft – zweiter Lachkrampf. Danke, Nadja!
  31. Ich plane alles voraus, wenn es möglich ist. Ich mag es nicht, Dinge nicht abschätzen zu können.
  32. Ich bin immer überpünktlich (mindestens 20 Minuten, egal was ich probiere).
  33. Ich bin noch nie vom 3-Meter-Brett gesprungen und habe wegen meiner Angst auch nie das Seepferdchen machen können.
  34. Ich wollte als Jugendliche immer sein wie Nora Tschirner (und laut Aussage meines Freundes bin ich das manchmal dadurch nun auch ein wenig).
  35. Es gibt von mir nur ein Babybild aus dem Krankenhaus – danach weiß ich erst wieder, wie ich im Kindergarten ausgesehen habe. Das macht mich ehrlich traurig.
  36. Ich bin furchtbar unordentlich und kann in kürzester Zeit ein riesiges Chaos veranstalten.
  37. Ich habe in meiner Pubertät nur Emokram gehört und bin mit meinen Vans glücklich durch den Regen gestapft.
  38. Ich liebe es, in den Zirkus zu gehen.
  39. Ich mixte mit ca. 7 Jahren meiner Oma einen Cocktail, welcher aus Mehl, Kaffeesatz, abgelaufenem Slimfast, Kakao und Milch bestand und zwang sie dazu, das zu trinken. Sie tat es sogar. <3
  40. Ich kann mittlerweile perfekt Burgenländisch sprechen.
  41. Ich ärgere für mein Leben gern Menschen – ab und an verpass ich dabei den Moment, an dem sie es nicht mehr lustig finden, aber es nimmt mir kaum noch wer übel, weil ich es nie böse meine.
  42. Ich würde nie jemanden, den ich gern habe, im Stich lassen.
  43. Ich könnte nie einen sozialen Beruf ausüben, da ich das emotional nicht aushalten würde. Mir geht so etwas viel zu nahe – vor allem im Altersheim könnte ich wohl niemals arbeiten.
  44. Ich komme ursprünglich aus Brandenburg und bin bis heute der Meinung, dass es kein herzlicheres Bundesland in Deutschland gibt.
  45. Ich würde gerne Italienisch lernen.
  46. Mein Orientierungssinn ist unterirdisch.
  47. Ich fahre nie zu schnell, weil ich das Ziel verfolge, niemals in meinem Leben einen Strafzettel zu bekommen.
  48. Ich atme die meiste Zeit durch den Mund, was völlig bescheuert aussieht – durch die Nase bekomme ich aber nicht genug Luft und gegen eine Operation weigere ich mich bis heute.
  49. Ich kann einige Dinge nur mit links, bin sonst aber Rechtshänderin.
  50. Ich dachte als Kind, dass die Sterne am Himmel jene Menschen sind, die vor kurzem erst verstorben sind. Ich habe mich dann oft mit denen unterhalten und ihnen alles Gute gewünscht.

You Might Also Like

6 Kommentare

  • Reply
    Miss Booleana
    2013/03/23 at 10:59

    Mensch da bekomme ich ja gleich Lust den Tag auch mal zu machen – hab aber noch nie einen mitgemacht. XD
    Interessant was man über die Fakten so erfährt – bekanntes und neues. Ich hab auch total Angst vor dem Zahnarzt O_O’, an die Lachanfälle kann ich mich aber noch erinnern. ;)

  • Reply
    zwergenprinzessin
    2013/03/25 at 11:42

    das mag ein bisschen eigenartig erscheinen, aber: ich erkenne mich in einigen punkten total wieder. einige punkte deiner liste könnte ich copy/pasten. hihi!
    vor allem das problem mit den angepissten friseuren habe ich auch! :D

    • Reply
      staenkerliese
      2013/03/25 at 22:54

      Das klingt gar nicht eigenartig – ich bin ja froh, wenn ich nicht allein mit meinen Macken (und den dicken Haaren!) dastehe :)

  • Reply
    MOOORLEE
    2016/01/19 at 20:34

    Die nummer 11 kenne ich nur zu gut von mir selber

  • Kommentar hinterlassen