Photography Tech

Tipp: ‘A Beautiful Mess’ Photo App

Ich folge seit Monaten dem Blog der Mädels von ‘A Beautiful Mess’ – so viel geballte Kreativität findet man auf sonst keinem Blog. Umso gespannter war ich, als sie ihre Photoapp für das iPhone ankündigten – und schwupp, gestern gab es sie bereits zum Download! Ich habe sie gestern und heute getestet und bin bisher wirklich begeistert.

IMG_1405

Was bekommt man für die 0,89€?

Zuerst einmal: die App ist nicht zum Fotografieren da, sondern rein für die Bearbeitung. Für die 0,89€ bekommt ihr sechs Filter, die allesamt nichts wahnsinnig Neues sind, aber dennoch sehr hübsch. Außerdem sind 15 Rahmen, 4 Schrifttypen, 26 Symbole und 12 vorgefertigte Schriftzüge mit der Handschrift der Mädels inkludiert. Wenn man mehr möchte, kann man dies per In-App-Käufen ebenso haben, wobei ich es immer besser finde, wenn man die App gleich im Vorhinein teurer macht und dann alle Features nutzen kann. So kann das mit 0,89€ pro Zusatzpack doch ganz schön ins Geld gehen.

Die App an sich ist sehr feminin gestaltet, läuft auf dem iPhone 4S mit neuestem Betriebssystem absolut flüssig und erklärt sich von selbst. Auch finde ich die Möglichkeiten, die es zur Bearbeitung gibt, sehr hübsch und sie ersetzt dadurch auch einige Apps, die ich sonst für Schriftzüge oder ähnlichem genutzt habe. Die Filter hätte man sich meiner Meinung nach sparen können, dafür gibt es eindeutig bessere Möglichkeiten, aber die Kreativität, die in der App steckt, regt wirklich zum Herumspielen an und macht wahnsinnig viel Spaß. Probiert’s aus!

‘A Beautiful Mess’ im AppStore

You Might Also Like

3 Kommentare

  • Reply
    Pixi
    2013/05/16 at 18:37

    Ich trau es mich ja gar nicht zu sagen, aber ich find die App irgendwie fad. Keine außergewöhnlichen Bearbeitungsmöglichkeiten und die fertigen Schriftstücke sind auch nicht so meins. Sie ist nett, aber mehr auch nicht. Da gibt es bessere Alternativen. Ich würd’s mir nicht noch einmal kaufen.

    Ihren Blog lese ich aber auch sehr gerne <3

    Liebe Grüße.

    • Reply
      staenkerliese
      2013/05/17 at 12:47

      Echt? Ich finde die Ideen ziemlich gut umgesetzt und es regt meine Kreativität irgendwie auch an. Welche Apps nutzt du denn sonst so, die in die Richtung gehen? In dem Paket sind mir bisher nämlich keine wirklich bekannt.

  • Reply
    Mia
    2013/05/28 at 16:11

    Kann die Kritik von Pixi eigentlich nicht so recht nachvollziehen…. Fad? Finde ich keineswegs! Habe die App jetzt schon seit ein paar Wochen und bin eigentlich immer noch begeistert. LG Mia

  • Kommentar hinterlassen