Recipes

PUMPKIN PIE

Pumpkin Pie

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Dank eines lieben Kollegen bin ich in diesem Jahr das erste Mal in den Genuss eines Pumpkin Pies gekommen. Meine erste Reaktion: es schmeckt einfach wie Weihnachten im Mund. Und da nix besser als Weihnachten ist, musste ich sofort meinen eigenen Pumpkin Pie backen!

Wenn ihr auch auf Weihnachten steht, packt einen Kürbis in den Einkaufskorb und los geht’s. <3

Zutaten für den Boden

200g Mehl
100g Butter
100g Zucker
2 Eigelb

Zutaten für die Füllung

ca. 1kg Kürbis (am besten Butternut)
ein halbes Glas Milch
8-10 ganze Gewürznelken
1 EL Zucker
1 EL Mehl
1 TL Zimt

Zutaten für das Baiser

2 Eiweiß
3 EL Zucker

 

Zunächst alle Zutaten für den Teig vermischen, gut kneten und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach in einer Springform ausbreiten (den Rand nicht vergessen!). In der Zwischenzeit den Kürbis mit den Nelken in Milch köcheln lassen, bis er weich ist. Dann die Gewürznelken abschöpfen, den Zucker, das Mehl und den Zimt hinzufügen und alles gemeinsam pürieren. Masse ebenfalls in die Springform füllen und in dem auf 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen lassen, bis die Füllung fest geworden ist. In der Zwischenzeit das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen und nach der Backzeit hinzufügen und noch einmal für mindestens 20 Minuten im Ofen lassen (bis er leicht bräunlich und fest ist). Danach die Torte unbedingt noch für mindestens eine Nacht im Kühlschrank stehen lassen, da er mit der Zeit nur noch besser wird.

Lasst es euch schmecken!

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen