Fashion

ACE & TATE <3

Es soll ja Menschen geben, die es lieben, sich eine neue Brille zu kaufen. Als ich damals kurz vor der Führerscheinprüfung beim Augenarzt war und er mir sagte, ich müsse eine Brille tragen, blieb mein Herz damals kurz mal stehen. Ich finde und fand Brillen (zumindest an mir) schon immer furchtbar. Wenn es so etwas gibt wie ein Brillengesicht, dann habe ich es ganz sicher nicht.

Damals nahm ich einfach das billigste Kassengestell, was sie hatten. Furchtbar hässlich und ich sah damit aus wie ein 12jähriger Junge – aber was solls, ich trug sie sowieso nur zum Autofahren. Ein paar Jahre später wurde ich etwas mutiger und suchte mir eine blaue, etwas modernere Brille aus, aber noch immer sah ich absolut lächerlich damit aus und schämte mich ein wenig, wenn ich sie vor Freunden im Auto aufsetzen musste. Vor ein paar Wochen entschied ich dann, dass ich meine Brille auch zuhause öfter tragen sollte, da ich nach einem achtstündigen Bürotag vor dem Laptop einfach meine Augen nicht mehr unnötig anstrengen wollte. Eine neue Brille musste also her! Da ich Brillengeschäfte furchtbar stressig finde, machte ich mich ein wenig im Internet schlau und stoß auf Ace & Tate. Man kann dort 5 Brillen völlig gratis zum Anprobieren bestellen, hat dann 5 Tage Zeit zum Aussuchen und kann sich gleich, wenn man denn möchte, seine neue Brille online bestellen. Die Probebrillen waren schon nach ein paar Tagen da, liebevoll verpackt und genau so, wie ich sie mir vorgestellt habe.

Letztendlich entschied ich mich ziemlich fix für ein Modell, welches mir auf Anhieb gut an mir gefiel, und das gab’s vorher tatsächlich noch nie! Also den letzten Sehtest vom Augenarzt hervorgekramt (nur ein paar Monate alt), Bestellung abgeschickt und auf das neue Schätzchen gewartet.

acetate2

Letztendlich wurde es das Modell George in der Farbe Fudge Havana. Bei 98 EUR inklusive Gläsern (egal, welche Stärke!) und Versand kann man einfach nur begeistert sein, vor allem bei der Qualität und dem großartigen Service. Das Paket war sehr hübsch verpackt und noch dazu gab’s ein tolles Brillencase.

Nie wieder Brillengeschäfte, yay! <3

(Nein, der Beitrag ist in keinster Weise gesponsert. Ich fand das Einkaufserlebnis nur wirklich, wirklich grandios!)

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen