Recipes

BEERENTRAUM MIT STREUSELN

cakewithberries

Sonntag ist Kuchentag! Nachdem ich vor einiger Zeit noch reichlich Beeren eingefroren hatte, packte ich die Gelegenheit beim Schopf und buk an einem Sonntag einen Kuchen für meine Kollegen. So richtig mag ich Obstkuchen vor allem dann, wenn Streusel dazukommen, deshalb durften die auf keinen Fall fehlen. Da alle durchweg begeistert waren, dachte ich mir, ich lasse auch euch an dem Rezept teilhaben. Schmeckt super und geht ruckzuck!

Zutaten für den Boden und die Streusel:

125g Butter
125g Zucker
250g Mehl
1 kl. Ei
1 P. Vanillezucker
halbes P. Backpulver
Prise Salz

Für den Belag: 

400-500g Beeren (auch anderes Obst passt prima!)
125g Quark
15g Butter
35g Zucker
Schale einer halben Zitrone
1 TL Puddingpulver

Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren, dann das Ei hinzugeben. Vermengen und langsam das Mehl, Backpulver und die Prise Salz hinzugeben und kneten, bis der Teig schön fest und gut vermischt ist. Danach 2/3 des Teiges in die gefettete Springform geben und sowohl den Boden als auch den Rand (ca. 1.5cm hoch) bedecken.

Nun den Quark, die Butter und den Zucker verrühren und die Zitronenschale und das Puddingpulver dazugeben. Auf den Teig geben und glatt streichen.

Danach das gut gewaschene, aber vollständig trockene (zur Not trocken tupfen!) Obst auf die Quarkmasse geben. Wenn ihr gefrorenes Obst verwendet, lasst es vorher nicht zu sehr auftauen. Nun den Rest des Teiges zu Bröseln verarbeiten und auf die Masse und das Obst geben.

In den vorgeheizten Ofen bei 180°C für ca. 50-60 Minuten backen lassen. Fertig! Falls ihr den Kuchen auf einem Blech machen wollt, könnt ihr einfach die doppelte Menge an Zutaten nehmen.

Guten Appetit!

 

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen