Browsing Category

Allgemein

Allgemein Monatsfavoriten

Meine Beautylieblinge im Januar

janfavs

Etwa spät, aber doch: meine Januarlieblinge! In diesem Monat stehen im Grunde fast ausschließlich neue Produkte auf meiner Must-Have-Liste. Dies liegt vor allem daran, dass ich einige Gutscheine zu Weihnachten und zum Geburtstag bekommen habe, mit denen ich dann fleißig jene Produkte gekauft habe, die schon eine Weile auf meiner Wunschliste standen.

Das Gesichtstonic Heilerde von Alverde hat mich schon vor ein paar Monaten neugierig gemacht, da ich bereits die Waschcreme aus der Serie im Bad hatte und ich die Wirkung gern mochte – ich mag allerdings Waschcremes generell nicht so gern, weshalb ich dann noch das Gesichtstonic austesten wollte. Und was soll ich sagen: ich bin wirklich begeistert! Meine Haut verträgt das Produkt sehr gut und ich merke deutlich eine Besserung, seitdem ich es benutze. Da ich eher trockene Haut habe und in dem Tonic Alkohol enthalten ist, muss ich danach eine gut pflegende Nachtcreme verwenden, aber das tue ich ohnehin immer. Gutes und günstiges Produkt also, deshalb absolute Weiterempfehlung!

Mit meinem Lush Gutschein kaufte ich neben einem weiteren Ponche Duschgel (ich habe ein ernsthaftes Problem..) auch den American Cream Conditioner. Da ich das Rehab Shampoo gut vertragen habe, wollte ich ein weiteres Haarprodukt von Lush ausprobieren und auch dieses mag ich sehr gerne. Ich habe ihn in erster Linie wegen dem Duft gewählt, da ich die meisten Duftrichtungen bei Lush einfach nicht ausstehen kann, aber dieser ist himmlisch! Ein dickes Plus ist außerdem, dass der Geruch auch einige Zeit im Haar bleibt. Die Pflegewirkung kann ich auf lange Sicht noch nicht beurteilen, aber nach der Haarwäsche sind die Haare sehr weich und wirken sehr gepflegt. Da die Lush Produkte ja nicht unbedingt günstig sind, würde ich aber jedem erstmal empfehlen, die kleine Flasche zu kaufen oder sogar erst nach einer Probe zu fragen!

Eine weitere Skincare Neuentdeckung ist die Tea Tree Blemish Face Night Lotion von The Body Shop und diese ist mein absoluter Liebling, was meine derzeitige Gesichtspflege angeht. Wenn man diese gelartige Lotion auf aufkommende Hautunreinheiten gibt, sieht man am Morgen fast nichts mehr davon! Und ich werde für diese Aussage nicht bezahlt. ;-) Ich habs wirklich noch nie erlebt, dass sowas wirklich hilft, aber bei mir hilft diese Lotion sehr gut. Der Duft ist nicht so mein Fall – ich kann allerdings generell den Geruch von Teebaumöl nicht sonderlich ausstehen, helfen tut’s aber meist immer, weshalb das ja dann doch zweitrangig ist. :)

Ein weiteres Lieblingsprodukt in diesem Monat ist ebenfalls von Lush, nämlich das Ponche Parfum. Es war limitiert und wurde letztendlich über den britischen Shop geordert, da es in Deutschland bereits ausverkauft war… seit es unterm Weihnachtsbaum lag, ist es mein absolutes Lieblingsparfum! Ein Spritzer und man duftet den ganzen Tag nach dem typischen Ponché Geruch.

Außerdem haben es zwei Produkte von Rimmel in meine Lieblinge geschafft. Zum einen der tolle Glitzernagellack in einem roségold-ähnlichen Ton (“Aurora”) und zum anderen die Match Perfection Foundation, die sich mittlerweile zu meiner absoluten Lieblingsfoundation gemausert hat. Seit ich die in Prag ergattern konnte, habe ich keine andere mehr benutzt! Sie ist super für trockene Haut, deckt um einiges besser als die Wake Me Up und der Ton (103) passt perfekt zu mir. Die werde ich definitiv nachkaufen, sobald sie leer ist. Übrigens: wer bei sich in der Nähe kein Rimmel kaufen kann, dem empfehle ich ASOS. Dort gibt’s die Rimmel-Produkte meistens mit Rabatt und der Versand ist gratis.

Mein letzter und sehr großer Liebling ist die Camomile Cleansing Butter von The Body Shop. Da ich von allen Seiten nur Gutes über die Linie gehört habe, kaufte ich mir die Reinigungsbutter und bin absolut zufrieden. Sie ist perfekt zum Verreisen, sehr ergiebig und entfernt sanft jede Art von Make-Up, auch wasserfeste Mascara. Da meine Haut vor allem im Winter gerne mal zum Austrocknen neigt, ist diese Art der Reinigung für mich derzeit perfekt.

Was waren eure Lieblinge im Monat Januar?